Certified Project Manager (IPMA Level C)

Sie haben bereits praktische Projekterfahrung gesammelt und leiten Projekte eigenständig?

Mit dem GPM Lehrgang IPMA Level C zum Certified Project Manager sind Sie bestens auf Ihre Rolle in kleinen und mittleren Projekten vorbereitet und können diese eigenständig steuern.

Der Lehrgang richtet sich u. a. an (angehende) Projektleiter und Teilprojektleiter und andere leitende Personen innerhalb von Projekten.

Inhalte

Im Mittelpunkt des Lehrgangs steht das Management von Projekten. Sie erhalten umfassendes Projektmanagement-Wissen und erprobte Methoden, um Projekte effizient und effektiv zu managen. Sie untermauern bereits vorhandene Projektmanagement-Kenntnisse und wenden neues Wissen in anspruchsvollen Fallstudien und praxisorientierten Übungen an. Die Inhalte werden zudem durch regelmäßige Reflexion vertieft.

Der Lehrgang umfasst unter anderem die folgenden Themen:

  • Führung
  • Strategie
  • Organisation
  • Ergebnisorientierung
  • Verhandlungen
  • Governance, Struktur und Prozesse

Nutzen

Sie lernen klassische, agile und hybride Projektansätze sowie das Projektdesign kennen und beherrschen. Nach Abschluss sind Sie in der Lage Projekte eigenständig zu leiten und aktiv zu gestalten.

Die Qualifikation zum Projektmanager (IPMA Level C) wird bei TRUECARE® in einem Kombinationslehrgang angeboten.

Zielgruppe

Das IPMA Level C Zertifikat richtet sich an:

  • (angehende) Projektleiter, Projektmanager
  • Teilprojektleiter von komplexen Gesamtprojekten
  • Leiter PMO, Leiter Projektcontrolling, Leiter Qualitätsmanagement in Projekten

Anforderungen

Das IPMA Level C Zertifikat orientiert sich an den Projektmanagement-Kernkompetenzen der ICB (IPMA Competence Baseline). Erfahrung von mindestens 3 Jahren in einer verantwortlichen Projektmanagement-Rolle von moderat komplexen Projekten oder Erfahrung von mindestens 3 Jahren in einer verantwortlichen Teilprojektmanagement-Rolle von komplexen Projekten sind zur Anmeldung der Zertifizierung nachzuweisen.

Zudem muss der IPMA Level D Lehrgang im Voraus absolviert werden, die Level D Zertifizierung ist nicht notwendig.

Ablauf

Der Projektmanagement Kombinationslehrgang umfasst einen 6-tägigen Lehrgang mit einer abschließenden 3-tägigen Zertifikatprüfung, die Prüfung schließt mit einer international anerkannten Zertifizierung ab. Diese wird durch die PM-Zert (Zertifizierungsstelle der GPM) abgenommen und geprüft.

Die Schulungstermine des Aufbaukurses sind wie folgt gegliedert:

  • Phase 1: 3 Tage
  • Phase 2: 3 Tage
  • Prüfungsphase: 3 Tage

Die Qualifizierungstermine (Phase 1 und Phase 2) sind nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz für Bildungsurlaub anerkannt.

Bei fehlender Durchführung des IPMA Level D Lehrganges umfasst der Projektmanagement Kombinationslehrgang 12 Tage mit einer abschließenden 3-tägigen Zertifikatprüfung. Die Schulungstermine wie folgt gegliedert:

  • Level D Phase 1: 2 Tage
  • Level D Phase 2: 2 Tage
  • Level D Phase 3: 2 Tage
  • Level C/B Phase 1: 3 Tage
  • Level C/B Phase 2: 3 Tage
  • Level C/B Prüfung: 3 Tage

Die Zertifikatsprüfung besteht aus einer schriftlichen Prüfung von 120 Minuten, einem Report von 25 Seiten, einem mehrstündigen Workshop sowie einem Interview von 60 Minuten.

Die Prüfung schließt mit dem Zertifikat Certified Project Manager (IPMA® Level C) ab und ist somit eine anerkannte Vorleistung für das Upgrade auf IPMA Level B.

Anmeldeprozess

Die Anmeldung zu unseren Lehrgängen erfolgt mit Auswahl des jeweiligen Lehrganges. Bei fehlender Durchführung des IPMA Level D Lehrganges werden der passende Level D und Level C Aufbaukurs separat voneinander gebucht.

Autorisierter Trainingspartner GPM

Anstehende Termine Project Manager/Senior Project Manager Level C/B ICB 4.0

Andere Projektmanagement-Zertifizierungen

Menü